Scroll to top

Warum Freude so wichtig ist

Wir alle haben Themen, die unsere Augen zum Strahlen bringen und die uns das Drumherum vergessen lassen. Diese Themen berühren uns tief und lassen unser Inneres hell scheinen.

Wir tauchen in eine unbeschwerte Welt ein, in der alles vollständig und schön ist. Wir sind voller Kraft und Tatendrang. Raum und Zeit vergessen wir total. Und fühlen uns im Einklang mit uns und unserer Welt. Wir lieben den Augenblick und leben total in ihm.

WAS DIR FREUDE BRINGT

Wann erleben wir Freude? Wir fühlen sie immer dann, wenn uns nichts im Außen stört oder unsere Harmonie beeinflusst. Unsere Gefühle sind positiv und wir befinden uns im Fluss unseres Lebens. Wir nehmen jede Begegnung mit anderen Menschen neutral und offen wahr. Diese Augenblicke dauern manchmal nur eine Sekunde an. Oder sie sind unendlich – je nachdem, wie wir sie wahrnehmen.

Es gibt unterschiedliche Themen, die unser Herz zum Klopfen bringen:

  • Ein schönes Buch mit einer spannenden Geschichte oder der mitreißende Roman, der dich zur/zum Hauptheldin/en werden lässt.

  • Vielleicht ist es auch der/die Künstler/in in dir, die sich zeigt, wenn du mit den Farben spielst und wundervolle Bilder entstehen lässt.

  • Du liebst Deinen Tanzabend, bei dem du in die Musik und in die Stimmung eintauchst.

  • Du führst ein spannendes Gespräch mit einem Menschen, der dich sehr inspiriert und dem du einfach zuhörst, weil dich seine Weisheit mitreißt.

  • Du spielst mit deinen Tieren und liebst es, wie sie sich dem Spiel hingeben und mit wieviel Freude sie dabei sind.

  • Du tobst mit deinen Kindern herum, spielst Verstecken, rennst mit ihnen um die Wette und liest ihnen eine Geschichte vor und beobachtest sie dabei, wie sie gespannt zuhören.

  • Du bäckst eine leckere Torte, die deine Kreativität ankurbelt, weil du sie das erste Mal machst und sie zur Hochzeit deines besten Freundes verschenkst.

  • Du bist im wilden Dschungel von Afrika unterwegs, leise und konzentriert, weil du die Löwen beim Sonnenaufgang beobachtest.

  • Du schwimmst mit Delfinen im Meer und du reitest mit ihnen auf den Wellen.

  • Du springst aus einem Flugzeug und genießt den Augenblick des freien Falls und den Moment, wenn dein Fallschirm sich öffnet, und du sanft über die Landschaft getragen wirst, während du den Wahnsinnsausblick genießt.

  • Du erklimmst einen hohen Berg und bist trotz der körperlichen Anstrengung total im Einklang mit dir.

  • Du gehst regelmäßig in ein Altersheim und hörst spannende Geschichten von Menschen, die sonst keine Zuhörer mehr haben.

  • Du besuchst einen Kochkurs und lauscht gespannt der Köchin, die dich in ihre geheime Welt der Gewürze und Zutaten entführt.

WARUM WIR FREUDE NUR IN DER GEGENWART WAHRNEHMEN

In Situationen, in denen du voller Freude bist, bist auf deine Aktivität konzentriert und deine Gedanken stehen still. Du bist total im Augenblick. Nichts stört.

Wenn unsere innere Ausgeglichenheit durch berufliche Konflikte verschwindet, dann fühlen wir uns eng und unwohl. Wir sind angespannt. Uns fallen alle negativen Dinge einer Situation oder unseres Gegenübers auf. Wir wechseln vom „Jetzt“ in die Vergangenheit oder in die Zukunft.

Unsere Gedanken erinnern uns an die Erfahrungen in der Vergangenheit, die wir mit unserem Gegenüber oder in einer ähnlichen Situation gesammelt haben. Unser Ego beginnt zu vergleichen, zu bewerten, zu urteilen. Wir kommen in einen negativen Gefühlsmodus aufgrund unserer Gedanken.

Oder wir machen uns Gedanken um unsere berufliche Zukunft, weil wir Angst haben zu versagen oder in der Situation falsch zu handeln. Wir spielen im Kopf mögliche Szenarien für die Zukunft durch und bringen uns dadurch in unangenehme Gefühle.

Wenn wir uns trainieren im jetztigen Augenblick zu bleiben, dann erleben wir viel mehr Freude

DEINE ENTSPANNUNGSLÖSUNG:

MEIN KOSTENLOSER SERVICE FÜR DICH

Melde dich zu meinem Newsletter an und erhalte wöchentlich spannende Tipps und Anregungen, um berufliche Konflikte zu lösen und Strategien, mit denen du schneller vorankommst. Verpasse keine Folge.

Hinweise zum Newsletterversand findest du in der Datenschutzerklärung.